Verstärke unser Team

Verstärke unser Team

Wir suchen ab dem 01.08.2024: 
Eine/n Auszubildende/n zur/m Tiermedizinische/n Fachangestellten m/w/d.

Was dich erwartet? 
Eine moderne Praxis mit erstklassiger Ausstattung und ein junges, motiviertes Team, das serviceorientiert arbeitet. 

Wenn du Tiere liebst, gerne mit Menschen arbeitest und einen zukunftssicheren Job mit Raum für Weiterbildung und Entwicklung suchst, bist du hier genau richtig! 🐾 

Wir bieten dir nicht nur geregelte Arbeitszeiten ohne Notdienste, sondern auch interne Weiterbildungen und ein freundliches Miteinander.
Bewirb dich jetzt für eine tierisch gute Ausbildung und werde Teil unseres Teams! 🐶🐱

Bitte sende Deine aussagekräftige Bewerbung an
Bewerber/innen mit Vorerfahrung durch Praktika in Tierarztpraxen werden
bevorzugt.

 

Krankenversicherung für Tiere

Krankenversicherung für Tiere

Krankenversicherung für Tiere – ja oder nein ??

Viele von Ihnen fragen sich bei der Anschaffung eines Tieres oder auch im Laufe der ersten Lebensjahre, ob eine Krankenversicherung oder OP-Versicherung ratsam und sinnvoll ist. Gerne erläutere ich Ihnen nachstehend unsere Empfehlungen zu diesem Thema:

Unsere Haustiere haben in der heutigen Zeit einen sehr hohen Stellenwert als Familienmitglieder –  und die Sorge um ihr Wohlergehen betrifft jeden Tierbesitzer. 

Ob es nun Durchfall, eine eingerissene Kralle, Schmerzen beim Schütteln der Ohren, Lahmheiten Lähmungen oder schwerere Erkrankungen wie Tumore, Infektionen oder gebrochene Beine sind:  Wir haben die Verpflichtung, uns um das Tier zu kümmern und durch entsprechende medizinische Versorgung dem geliebten Familienmitglied Schmerzen und Leiden zu ersparen oder zu lindern.

 Wie auch in der Humanmedizin, so hat sich ebenfalls in der Veterinärmedizin viel getan, und wir sind durch den Einsatz moderner Geräte, der Weiterentwicklung in der Diagnostik, aber auch durch neue  Medikamente vielfach in der Lage, den Tieren eine längere Lebenserwartung mit hoher Lebensqualität zu ermöglichen. 

Unsere sehr gut ausgestattete Praxis bietet Ihnen diesen hohen Standard, denn es ist nicht nur unser Beruf, sondern auch unsere Berufung, Ihrem Tier bestmöglich zu helfen. Verständlicherweise kosten die bessere Versorgung, umfassendere Vorsorgemaßnahmen, intensivere Diagnostik entsprechend mehr. Auch die Versorgung Ihrer Lieblinge am Wochenende oder nachts soll auf höchstem Niveau stattfinden. 

Es ist aus eigener Erfahrung für alle Beteiligten immer sehr traurig, wenn wir aus Kostengründen gezwungen sind, medizinische Möglichkeiten nicht wahrnehmen zu können, die Ihrem geliebten Tier helfen bzw. es gar retten könnten. 

Hinzu kommt, dass es eine Neufassung der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) gibt, die ab Oktober 2022 in Kraft treten wird. Die vom Bundesrat verabschiedete neue Gebührenordnung basiert auf Entwicklungen in der Tiermedizin und des tiermedizinischen Wissenstandes sowie der Ausstattung von Tierarztpraxen und wird die alte GOT von 1999 ersetzen.

Aus all diesen Gründen ist eine Versicherung für Hunde oder Katzen – ob nun OP-Schutz oder umfassende Krankenversicherung – aus unserer Sicht sehr empfehlenswert. 

In der folgenden Übersicht können Sie selbst vergleichen, welche Versicherung für Sie und Ihr Tier in Frage kommt. https://www.eisbaumtabelle.de/

Erhöhung der Gebührenordnung für Tierärzte

Erhöhung der Gebührenordnung für Tierärzte

Erhöhung der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)

Liebe Tierbesitzer*innen! 

Viele von Ihnen werden es sicher schon mitbekommen haben – wir wollen aber trotzdem ein paar Worte dazu erklären:

Die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) dient sowohl dem Schutz der Tierhalter*innen vor überteuerten Abrechnungen, als auch der Verhinderung, dass durch einen aggressiven Preiswettbewerb die Qualität der Behandlung gefährdet wird.

(„Die GOT gibt einen Gebührenrahmen vom einfachen bis zum dreifachen Satz (stufenlos) vor, keine Festpreise. Die Gebührenhöhe kann je nach Lage des Falles variieren und ist außerdem z. B. in spezialisierten Kliniken in der Stadt meist höher als in einfachen Praxen auf dem Lande. Sowohl medizinische Gründe, Zeitaufwand oder besondere Umstände (z. B. Notdienst) rechtfertigen einen höheren (bis zum dreifachen) Satz. Die Kriterien sind beispielhaft im § 2 der GOT aufgeführt.“ ~ Bundestierärztekammer)

Die Tierarztkosten sind somit durch die GOT bundesgesetzlich geregelt. Die aktuell gültige Gebührenordnung stammt noch aus dem Jahr 1999.

Nun also – nach 23 Jahren – wurde die GOT im letzten Jahr komplett überarbeitet: Fehlende Leistungen wurden ergänzt, bekannte Leistungen präzisiert und die Preise wurden an die Entwicklungen der letzten Jahre angepasst. Diese Anpassung der Abrechnungspunkte berücksichtig aber nicht nur die Inflation, sondern auch das bereits seit langem deutlich gestiegene Niveau in der Tiermedizin!

Aber was heißt das für Sie als unsere Kund*innen?

Die Preise wurden in der neuen GOT 2022 aktualisiert und werden nun durchschnittlich um 20 % erhöht. Die Erhöhung der GOT tritt am 22.11.2022 in Kraft.

Aus diesem Grund empfehlen wir jedem, eine Kranken- und/oder OP-Versicherung für Ihren Liebling abzuschließen! Dadurch können Sie sich vor hohen Kosten schützen, wenn Ihr Vierbeiner einmal krank wird.

Worauf genau Sie beim Abschluss einer solchen Versicherung achten sollten, sagen wir Ihnen in einem separaten Beitrag.

Ihr Team der Tierarztpraxis an den Poller Wiesen

Verreisen mit dem Hund

Verreisen mit dem Hund

Verreisen mit dem Hund

Wichtig vor der Auslandsreise:

  • EU-Heimtierausweis
  • Microchip -Kennzeichnung
  • gültige Tollwut-Impfung, eingetragen im EU-Heimtierausweis
  • Bitte beachten Sie, dass für manche Länder besondere Bedingungen gelten, z.B. die Enreisebestimmungen für die Türkei.

Aktuelle Einreisebestimmungen für Hunde und Katzen finden Sie hier: PETS ON TOUR

 

Hier können Sie prüfen, ob Ihr Reiseziel Risiken für Ihr Tier birgt oder besondere Vorsichtsmaßnahmen notwendig sind. ESCCAP Reisetest

 

Tabu: der geschlossene Kofferraum. Kein Hund erträgt so einen Transport!!!

 

Achtung:
Lassen Sie den Hund nie bei warmen Wetter alleine im Auto. In kürzester Zeit können 60 Grad erreicht sein. Auch geöffnete Scheiben können dies nicht vermeiden. Hunde halten Temperaturen über 40 Grad höchstens 15 Minuten aus, da sie nicht schwitzen können. Dann ist das Blut gestockt und der Hund auch in der besten Klinik nicht mehr zu retten!

 

 

Am Vortag der Abreise:
Nur wenig zu fressen geben; noch einen langen Spaziergang unternehmen.

Am Reisetag:
Vorm Start viel frisches Wasser anbieten; aber: 4 Stunden vor der Abreise nichts mehr zu fressen geben.

Das sollten Sie griffbereit im Auto haben:

  • Leine und Halsband (Unbedingt mit Namenschildchen, Handy Nr., Urlaubs- und Heimatadresse)
  • Wasserflasche und Trinknapf
  • Kauknochen aus Büffelhaut
  • Haftpflichtversicherungsnummer
  • Häufchenbeseitigungsset
  • Impfpass

 

Der Transport:
Der Platz Ihres Hundes im Fahrzeug sollte immer ganz hinten sein, am besten mit stabilem Trenngitter oder Netz. Achten Sie darauf, dass der Hund während der Fahrt keinen Fahrtwind ins Gesicht bekommt. Sonst entsteht leicht eine Bindehautentzündung.

Reiseapotheke:
Lange Fahrten, Stress und Ortswechsel können bei unseren Haustieren zu Durchfall oder Appetitlosgkeit führen, kleine Schnittverletzungen oder Schürfwunden können Sie mit dem geeigneten Desinfektionsspray sicher selbst behandeln. Gern stellen wir Ihnen eine individuelle Reiseapotheke zusammen.

Reisende, die an einem Ort bleiben, sollten sich nach der Ankunft erkundigen, wo sich der nächste Tierarzt befindet und die Telefonnummer für Notfälle notieren.

Spendenaktion

Spendenaktion

Spendenaktion

Vom 13.-18. Mai 2024 unterstützen wir erneut die Aktionswoche „Impfen für Afrika“ und spenden bei jeder Impfung 50% der Einnahmen an dieses wichtige Projekt der Tierärzte ohne Grenzen.

Das Ziel: die Ausrottung der Tollwut in Ostafrika bis 2030. Seit fast zwei Jahrzehnten ermöglichen diese Spenden Impf- und Aufklärungskampagnen in Kenia sowie neuerdings auch in Uganda und dem Südsudan.

Vereinbaren Sie gleich einen Impftermin und helfen Sie dabei, Menschen vor Tollwut zu schützen und die Verbreitung dieses tödlichen Virus zu stoppen.

Möchten Sie mehr darüber wissen, finden Sie viele Infos dazu unter www.togev.de/impfen-fuer-afrika/.

Ihre Frau Dr. Maja Rühling