Entwurmung

Wurmbefall bei Hunden und Katzen kommt häufiger vor als Sie denken! Auch wenn Sie keine Würmer im Kot sehen, können trotzdem wiederkehrende Durchfälle, Gewichtsabnahme und Allgemeine Schlappheit hervorgerufen werden. Wir stellen Wurmbefall vor allem durch eine mikroskopische Kotuntersuchung fest, in der wir dann die Wurmeier identifizieren.

Die empfohlene Häufigkeit der Entwurmung hängt ab vom Umfeld und der Haltung Ihres Hundes oder Katze, Freigängerkatzen brauchen häufiger eine Entwurmung als Wohnungskatzen, genauso wie Hunde die mit Kleinkindern zuammenleben oder jagdlich genutzt werden.

Sie finden hier ein Empfehlungsschema, wo Sie nachlesen können, wie oft Ihr Tier entwurmt werden sollte.
ESCCAP https://www.esccap.de/entwurmungstest/

Eine Entwurmung ist entgegen der häufigen Meinung keine Chemiebombe sondern wohldosierte Medizin, die vor Krankheiten schützt.

EC-Zahlung ist bei uns selbstverständlich möglich!
Die Leistungen in der Tierarztpraxis an den Poller Wiesen werden gemäß GOT Gebührenordnung für
Tierärzte abgerechnet. Auf Ihrer detaillierten Quittung finden Sie alle Positionen dargestellt.